Offener Brief an Pythonneulinge

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Benutzeravatar
kbr
User
Beiträge: 581
Registriert: Mittwoch 15. Oktober 2008, 09:27
Wohnort: Düsseldorf

Re: Offener Brief an Pythonneulinge

Beitragvon kbr » Montag 28. Dezember 2015, 09:03

BlackJack hat geschrieben:Wenn Du Dir ein bisschen mehr Arbeit machst, dann bietest Du einen Installer der das für ihn erledigt. Oder Du packst mit dem entsprechenden Werkzeug Dein Programm und Python in einen Installer.

@mischaef: Wenn es nicht Windows sein muß, ist dies mit PyRun sogar ganz einfach.
dannyboy385
User
Beiträge: 16
Registriert: Freitag 27. November 2015, 21:24

Re: Offener Brief an Pythonneulinge

Beitragvon dannyboy385 » Montag 4. Januar 2016, 01:41

Ich dachte ich werde hier jetzt auch mal meinen Senf los :D verzeiht mir .

Ich habe mich für Python ebenfalls entschieden weil ich mit C absolut nicht warm geworden bin, es wenig informationen im Netz gab und es mir auch ganz einfach zu umständlich war vor jedem möglichen Test der Software diese erst einmal zu kompilieren. Mein interesse an der Programmierung war und ist schon immer sehr groß. Nebenbei beschränken sich meine Kenntnisse in Sachen Programmierung auf einen bruchteil von C und AVR-Assembler, was nun noch weniger mit der Programmierung eines PCś zu tun hat.
Was mir aufgefallen ist, ist das hier im Forum alle sehr Hilfbereit sind. In anderen Foren ist man es leider als Neuling gewohnt blöde und unpassende Antworten zu erhalten die alle den gemeinsamen Kontext "Mach dein SCH*** doch selber" mit sich bringen. Ich hänge mommentan ebenfalls an der Thematik der OOP und der Verwendung von Klassen. Aber auch wenn ich bis jetzt immer noch nicht so ganz verstanden habe bin ich froh einen Ort zu kennen wie dieses Forum wo ich jederzeit um HIlfe bitten kann.
Ein großes Danke schon mal an euch alle.
Daniel
Benutzeravatar
BlackJack
Moderator
Beiträge: 32483
Registriert: Dienstag 25. Januar 2005, 23:29
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Offener Brief an Pythonneulinge

Beitragvon BlackJack » Montag 4. Januar 2016, 10:37

@dannyboy385: Zu C gibt es zu wenig Informationen im Netz? Das kann ich mir irgendwie nur sehr schwer vorstellen, wo das doch eine der älteren Sprachen ist, die aber trotzdem hardwarenah noch sehr viel eingesetzt wird, und das mit Mikrocontrollern (Arduino & Co) auch gerade sehr ”in” ist.

Wenn man C schon kann oder eine andere Programmiersprache, dann lohnt sich ein Blick in Learn C The Hard Way, auch wenn das noch nicht fertig ist. Und trotz dem gerade diese Quelle vom K&R-C-Buch abrät, so ist das IMHO doch ein Standardwerk das man mal gelesen haben sollte, auch wenn darin nicht mehr alles ”modernes” C ist.

Wenn man Assembler kann, hat man IMHO auch einen weiteren Vorteil wenn man C lernt, der zum Beispiel Leuten fehlt die von höheren Sprachen zu C kommen. C ist ja doch sehr hardwarenah und im Grunde eine Art plattformunabhängiger Makroassembler. Wenn man Maschinensprache kann, dann kann man sich auch bei allen C-Konstrukten in der Regel leicht vorstellen zu welchem Assemblercode sie übersetzt werden könnten.
“There are only two industries that refer to their customers as users.” — Edward Tufte
HugoCaspar
User
Beiträge: 7
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 10:14

Re: Offener Brief an Pythonneulinge

Beitragvon HugoCaspar » Mittwoch 24. Februar 2016, 07:28

wie läuft das eigendich mit der neueröffnung von themen?

ich saß gestern abend an einem problem das ich lösen aber nicht verstehen konnte!

Code: Alles auswählen

from datetime import date

war falsch! aber

Code: Alles auswählen

from _datetime import date

ging!? was macht dieser bodenstrich?

giebt es eine gute möglichkeit zu suchen/finden?
Sirius3
User
Beiträge: 5933
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 17:20

Re: Offener Brief an Pythonneulinge

Beitragvon Sirius3 » Mittwoch 24. Februar 2016, 07:46

@HugoCaspar: ein neues Thema eröffnet man immer, wenn man eine neue Frage hat, wie hier zum Beispiel. Dazu geht man in das passende Forum ("Allgemeine Fragen") und drückt den Knopf "neues Thema". _datetime zu importieren ist falsch. Der Unterstrich sagt Dir, dass das Modul nur für interne Zwecke ist. Dein Fehler ist, dass Du datetime schon anderweitig verwendest, also Deine Programmdatei auch datetime.py heißt. Benenne die Datei anders und lösche datetime.pyc, falls vorhanden.
Bogus
User
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 4. Juni 2010, 00:01

Re: Offener Brief an Pythonneulinge

Beitragvon Bogus » Montag 21. März 2016, 11:15

Hallo zusammen ;D

Ich finde diesen Thread echt intressant, sollte eigentlich in jedem Forum stehen, weil er eigentlich zu fast jedem Thema passen würde. Bin seit Jahren in Foren unterwegens und hab leider die Erfahrungen machen müssen, das die meisten Suchmaschinen von Foren nicht grade das dollste von der sind. Aber es kommt auch manchmal drauf an, die die Überschriften bei den Threads gesetzt werden. Daher ist die Idee, die zu Anfang des Threads aufkam gar nicht so schlecht. Ich denke mit Hashtags kann man die Suche um einiges abkürzen.

Zum anderen, ich fange ja erst an mit dem Programmieren, hab schon einige Anläufe gemacht, bin aber aus den verschiedensten Gründen immer wieder abgedriftet bzw. habs mit dem Programmieren erstmal gelassen. Was ulkig ist, als ich jemanden erzählte, das ich Java lernen will, meinte derjenige zu mir, lern lieber Python, hast mehr von. Hab lange überlegt und hatte wie gesagt ja schon einige Anläufe mit Python. Denke das Problem am Anfang ist, das man nicht richtig weiss was man eigentlich programieren will. Natürlich gibt es Menschen die es beruflich brauchen, ok die müssen es halt machen. Finde es aber besser ein Ziel zu haben, ich zum Beispiel möchte ein Programm erstellen womit ich meine Spielesammlung bei Steam mal ein wenig Übersichtlich gestalten kann. Heisst das ich weiss welches Spiel ich grade installiert hab bzw. wo ein Update kommen wird und solche Scherze. Wielange das ganze dauern wird, bis es wirklich läuft ist mir letzlich egal, weil solange ich dieses Ziel vor den Augen hab, finde ich auch die Motivation Python zu lernen ;D

Und ich glaube das ist überhaupt das wichtigste das man mit Motivation an das Programmieren ran geht.
Tschöö

Bogus | Webline.de

Zurück zu „Allgemeine Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder