readlines ohne zeilenumbruch

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
Christian80
User
Beiträge: 4
Registriert: Montag 29. März 2010, 09:24

Montag 29. März 2010, 09:31

Hallo Forum,

gibt es eine Möglichkeit, aus einer externen Datei, bspw .txt, zeilenweise einzulesen und die Zeilenumbrüche nicht mit in der Variable abzuspeichern?
Ich benutze zur Zeit readlines, nur wenn ich den eingelesenen Wert in eine zweite externe .txt-Datei abspeichern will, so passt der Zeilenumbruch nicht in die Formatierung.
Zum Hintergrund:
Ich würde gerne aus einer Datei verschiedene Werkstoffkennwerte einlesen, eine MSC.Marc-FEM-Rechnung damit ablaufen lassen und im Postprozessor verschiedene Parameter auswerten und zusammen mit den jeweiligen Werkstoffkennwerten aus der ersten Datei in eine zweite Datei tabellarisch abspeichern.

Thx
marlob
User
Beiträge: 51
Registriert: Mittwoch 23. August 2006, 20:13

Montag 29. März 2010, 09:44

probiere mal rstrip() oder rstrip("\r\n")
Benutzeravatar
Hyperion
Moderator
Beiträge: 7472
Registriert: Freitag 4. August 2006, 14:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Montag 29. März 2010, 09:45

Du kannst auch direkt über die Zeilen einer Datei iterieren. Zudem sollte rstrip() Dein Problem lösen:

Code: Alles auswählen

with open("datei", "r") as infile:
    for line in infile:
        print line.rstrip()
# Alternativ Daten merken
with open("alk.json", "r") as infile:
    data = [line.rstrip() for line in infile]
Christian80
User
Beiträge: 4
Registriert: Montag 29. März 2010, 09:24

Montag 29. März 2010, 15:14

Thx, rstrip hat mein Problem exakt gelöst!
Antworten