Probleme mit einer Grafik

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
min
User
Beiträge: 37
Registriert: Dienstag 22. Dezember 2009, 22:25

Freitag 29. Januar 2010, 17:20

Hallo
Ich habe 500 Graustufen-Bilder, die ich in ein Bild zusammenfügen möchte. Die 500 Bilder sind fast weiß. Da ich eine hohe Auflösung brauche sind die Bilder 8000 X 8000 Pixel groß und kein Programm schafft diese Bilder ohne Probleme. Könnte man das mit Python machen?
Benutzeravatar
numerix
User
Beiträge: 2696
Registriert: Montag 11. Juni 2007, 15:09

Freitag 29. Januar 2010, 17:34

min hat geschrieben:Ich habe 500 Graustufen-Bilder, die ich in ein Bild zusammenfügen möchte.
Was meinst du mit "zusammenfügen"?
min
User
Beiträge: 37
Registriert: Dienstag 22. Dezember 2009, 22:25

Freitag 29. Januar 2010, 19:43

Entschuldigung wegen der unklaren Formulierung. Die Bilder sind, wie schon gesagt, fast Weiß und durch Addition bzw. Subtraktion will ich ein Bild bekommen, das an beestimmten Stellen dunkler ist. Ich hoffe es reicht als erklärung. Ansonsten überlege ich mir noch einmal wie man es beschreiben könnte.
Benutzeravatar
gkuhl
User
Beiträge: 600
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 18:03
Wohnort: Hong Kong

Freitag 29. Januar 2010, 20:08

Noch nie probiert, aber: Schau dir mal die Python Imaging Library (PIL) an. Damit kannst du Bilder einlesen, bearbeiten und speichern. Wenn das nicht reicht bieten NumPy und SciPy noch Image Processing und Analysis.

Grüße
Gerrit
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Freitag 29. Januar 2010, 20:13

Hi,

so was habe ich schon gemacht - unter Zuhilfenahme von scipy. Wichtig ist aber, dass Du Dir über das "Zusammenfügen" klar wirst - ich möchte nämlich vermuten, dass es bei vielen Arten von Aufnahmetechniken bei einer einfachen Addition bzw. Mittelung auf ein Verschmieren der Bilder hinausläuft - und damit hättest Du nichts gewonnen.

Vielleicht wenn Du uns die Art der Bilder beschreibst? (Format, Aufnahmetechnik, Zweck der Übung, etc.). Dann können wir u. U. weiterhelfen.

HTH
Christian
min
User
Beiträge: 37
Registriert: Dienstag 22. Dezember 2009, 22:25

Samstag 30. Januar 2010, 12:36

Danke für den Tipp. Es hat alles geklappt.
Dav1d
User
Beiträge: 1437
Registriert: Donnerstag 30. Juli 2009, 12:03
Kontaktdaten:

Samstag 30. Januar 2010, 14:15

willst du auch die Lösung posten?
the more they change the more they stay the same
Antworten