apply()

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
Jack Daniels
User
Beiträge: 30
Registriert: Freitag 1. Januar 2010, 11:38

Samstag 23. Januar 2010, 10:24

Hallo,

ich hab gerade hier von einer 'apply()'-Funktion gelesen, die eine Liste als Argumente an eine Funktion übergibt. Allerdings finde ich sie nicht unter dem dort angegebenen Link und auch sonst nirgends in der Doku. Kann mir vielleicht jemand sagen, ob es diese Funktion noch gibt (vllt unter anderem Name?)? Ich benutze übrigens Python 3, die Antworten darauf bitte anpassen ;).

Dankeschön,
Jack Daniels
Benutzeravatar
Hyperion
Moderator
Beiträge: 7472
Registriert: Freitag 4. August 2006, 14:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Samstag 23. Januar 2010, 10:35

Nö. http://docs.python.org/3.1/library/2to3 ... ixer-apply
Wozu sollte man das auch noch brauchen?
Jack Daniels
User
Beiträge: 30
Registriert: Freitag 1. Januar 2010, 11:38

Samstag 23. Januar 2010, 11:05

OK, stimmt eigentlich, auf die *-Parameter hätte ich auch selber drauf kommen können... :oops:
Dav1d
User
Beiträge: 1437
Registriert: Donnerstag 30. Juli 2009, 12:03
Kontaktdaten:

Samstag 23. Januar 2010, 11:09

Code: Alles auswählen

>>> def x(*args, **kwargs):
	print args
	print kwargs

	
>>> x(*['Ich', 'bin', 'eine', 'Liste'])
('Ich', 'bin', 'eine', 'Liste')
{}
>>> x(*['Ich', 'bin', 'eine', 'Liste'], **{'und' : 'ich', 'ein' : 'dict'})
('Ich', 'bin', 'eine', 'Liste')
{'und': 'ich', 'ein': 'dict'}
the more they change the more they stay the same
Jack Daniels
User
Beiträge: 30
Registriert: Freitag 1. Januar 2010, 11:38

Samstag 23. Januar 2010, 11:15

Jetzt wollt ich grad weiterfragen, aber dank Dav1d's Post hat sichs erledigt, es hat nicht funktioniert, weil ich keinen '*' vor die Parameterliste gemacht hab, als ich sie übergeben hab...

Funktioniert, dankeschön.
Antworten