Seite 6 von 10

Verfasst: Donnerstag 30. April 2009, 23:42
von dynasty-warriors
ja und ==???? lösung???

wennn du denn die lösung weißt, warum sagst du es mir nicht, anstatt mich hier zu quälen!

Verfasst: Donnerstag 30. April 2009, 23:49
von Dill
du bist entweder penetranteste troll aller zeiten oder wirklich unbeschreiblich dumm und dreist.

Verfasst: Donnerstag 30. April 2009, 23:53
von dynasty-warriors
man ich habe keine lust mich jetzt zu streiten, also wie kannnn ich denn das problem lösen??? wenn die zielflagge zu schwer ist, dann können wir doch die schwarz weiß flagge machen!

111111111111111111111111111111111
111111111111111111111111111111111
000000000000000000000000000000000
000000000000000000000000000000000

so

Code: Alles auswählen

print "P1" 
anzahl_x = 50 
anzahl_y = 80 
print anzahl_x,  
print anzahl_y
x = 0
for x in range ( 0, 20 ):
    print "1",
    
leider kommm ich hier nicht mehr weiter!

ich habe nur die erste zeile!! wie geht es weiter??

p.s. pixel 50x80

Verfasst: Freitag 1. Mai 2009, 00:02
von Dill
erklär mir erstmal was da passiert. zeile für zeile.

...wo kommt nur diese granzenlose geduld her...?

Verfasst: Freitag 1. Mai 2009, 00:05
von dynasty-warriors
also p1 heißt ja pbm datei! es soll ja später ein bild werden

das mit den anderen variabeln habe ich keine ahnung? überflüssig?? das bild soll ja 50x80 groß sein!

und das untere mit for schleife ist ja zeile 1 und weiter weiß ich net!

Verfasst: Freitag 1. Mai 2009, 00:11
von Dill
informier dich mal wie ein pbm aufgebaut ist.
das ist jetzt aber auch erstmal nicht wichtig.

was macht die for-schleife?
jetzt sag nicht "zeile 1 ausgeben".
was passiert da genau?

Verfasst: Freitag 1. Mai 2009, 00:13
von dynasty-warriors
es wird die 1 20 mal geprintet!!

Verfasst: Freitag 1. Mai 2009, 00:14
von dynasty-warriors
hast du icq oder msn?? dann kann man sich besser unterhalten!

und p.s. vielen dank für deine geduld!

Verfasst: Freitag 1. Mai 2009, 00:32
von Dill
habe kein icq, wenn würde ich dir die nummer nicht geben, ich glaube das wäre unklug.

>es wird die 1 20 mal geprintet!!

das ist das ergebnis, aber du hast nicht verstanden was da passiert.

lies das und führe alle beispiele aus.
es geht erst weiter wenn du die beispiele der abschnitte "for" und "range" hier gepostet hast. (nicht aus dem tut kopieren, selber ausführen)

http://python.net/~gherman/publications ... 0000000000

Verfasst: Freitag 1. Mai 2009, 00:33
von dynasty-warriors
oh man ich gebe es wirklich auf, ihr wollt mich gar net helfen! dieses gefühl habe ich! egal!! ich gebe es auf! ihr wollt mich nur quälen!

Verfasst: Freitag 1. Mai 2009, 00:36
von dynasty-warriors
lieber kassiere ich eine 6 für nicht gemachte hausaufgaben, als mich hier verarschen zu lassen!

Verfasst: Freitag 1. Mai 2009, 00:39
von Dill
na gut, du hast recht. ich tipp dir schnell die lösungen. warte kurz.

Verfasst: Freitag 1. Mai 2009, 00:40
von dynasty-warriors
jaja du verarschst mich nur! und dann sagst du wie letztes mal irgendeiner im forum! hier sind meine bankdaten überweiße bitte diesen betrag an das konto und ich helfe dir weiter...

Verfasst: Freitag 1. Mai 2009, 01:06
von BlackJack
Eine Lösung in C:

Code: Alles auswählen

#include <stdio.h>

static const unsigned int WIDTH = 50;
static const unsigned int HEIGHT = 80;

int main(void)
{
    unsigned int i;
    
    printf("P1\n%d %d", WIDTH, HEIGHT);
    for (i = 0; i < WIDTH * HEIGHT; ++i) {
        if (!(i % WIDTH)) putchar('\n');
        putchar((i < WIDTH * HEIGHT / 2) | '0');
    }
    return 0;
}

Verfasst: Freitag 1. Mai 2009, 01:11
von dynasty-warriors
bei mir kommt syntex error bei deinem programm!