ListBox Auswahlelemente einlesen

Fragen zu Tkinter.
oberlandler
User
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 17. Februar 2017, 19:25

ListBox Auswahlelemente einlesen

Beitragvon oberlandler » Freitag 17. Februar 2017, 19:52

Hallo zusammen,

als Anfänger in Sachen Programmierung benötige ich mal Eure Unterstützung. Ich habe eine CSV Datei in der ich hostname,ip,usw. zentral pflege.
Jetzt will ich eine ListBox erstellen, die die Hostnamen aus der Datei einliest und anzeigt, bei Auswahl dorthin verbindet. Mir fehlt jetzt der Ansatz wie ich es am besten angehe. Meine Frage ist jetzt: Ist es generell möglich für eine ListBox die Daten einzulesen und wenn ja bitte einen kleinen Tipp.
Danke von einem blutigen Anfänger schon mal im voraus.

Grüße
Oberlandler
Benutzeravatar
BlackJack
Moderator
Beiträge: 31402
Registriert: Dienstag 25. Januar 2005, 23:29
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: ListBox Auswahlelemente einlesen

Beitragvon BlackJack » Freitag 17. Februar 2017, 20:15

@oberlandler: Grundsätzlich sollte das möglich sein, aber von welchem GUI-Rahmenwerk reden wir denn?
“A lesson I've learned over and over is that computer programs live far longer than you expect. It pays to do 'em better at the beginning, 'cause you're likely to live with them quite a while.” — Cameron Laird in c.l.p
oberlandler
User
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 17. Februar 2017, 19:25

Re: ListBox Auswahlelemente einlesen

Beitragvon oberlandler » Samstag 18. Februar 2017, 09:53

Hallo BlackJack,
Ich wollte es es mit tk-Inter probieren.
Benutzeravatar
BlackJack
Moderator
Beiträge: 31402
Registriert: Dienstag 25. Januar 2005, 23:29
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: ListBox Auswahlelemente einlesen

Beitragvon BlackJack » Samstag 18. Februar 2017, 13:53

@oberlandler: Wo liegt denn jetzt das konkrete Problem? Für CSV-Dateien gibt es in der Standardbibliothek das `csv`-Modul. Teil Dein Probleme auf kleinere Teilprobleme auf, und die gegebenenfalls auch wieder, solange bis so ein einzelnes Teilproblem mit einer Funktion mit ein paar Zeilen Code lösbar ist. Testen. Und dann mit der nächsten Funktion weitermachen. Irgendwann kann man dann Teilprobleme mit Hilfe von schon fertigen Funktionen lösen, bis man am Ende das Gesamtproblem gelöst hat.

Bei GUI-Programmierung braucht man ausser für ganz triviale Sachen übrigens objektorientierte Programmierung (OOP).
“A lesson I've learned over and over is that computer programs live far longer than you expect. It pays to do 'em better at the beginning, 'cause you're likely to live with them quite a while.” — Cameron Laird in c.l.p

Zurück zu „Tkinter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder