Die Suche ergab 2633 Treffer

von sparrow
Freitag 4. Februar 2011, 10:41
Forum: Installation/Konfigurieren
Thema: Python WebServer als VM/ISO
Antworten: 14
Zugriffe: 2035

Re: Python WebServer als VM/ISO

Wenn man das Debian-Userland mag und FreeBSD als Kernel laufen lassen möchte bietet sich auch noch Debian GNU/kFreeBSD an. Ich habe das wegen der integrierten ZFS-Unterstützung im Kernel ausprobiert. Unter VMWare-Server 2 habe ich ein System aufgesetzt bekommen, unter Virtual Box konnte ich es leide...
von sparrow
Donnerstag 3. Februar 2011, 13:31
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Platzhalter in Konfigurationsdatei ersetzen
Antworten: 10
Zugriffe: 877

Re: Platzhalter in Konfigurationsdatei ersetzen

Ohne reguläre Ausdrücke und mit Zwischenspeichern der Zeilen: def do_so(data): # find parameter(1st cycle) parameter = {} # will contain a paramter: value dict lines = [] # hold the lines for the second cycle for line in data: splits = line.split() lines.append(line) if splits[0] == "P": parameter[s...
von sparrow
Donnerstag 3. Februar 2011, 13:02
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Platzhalter in Konfigurationsdatei ersetzen
Antworten: 10
Zugriffe: 877

Re: Platzhalter in Konfigurationsdatei ersetzen

Also mir wäre das zu kompliziert, deshalb habe ich ja gesagt du sollst die Datei 2x durch gehen. Damit erschlägst du auch das Problem, dass vielleicht nach D-Zeilen noch P-Zeilen auftauchen. Beim ersten Mal das dict aufbauen und beim zweiten Mal ersetzen. Dann kannst du das tun bevor du die neuen "D...
von sparrow
Donnerstag 3. Februar 2011, 11:58
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Platzhalter in Konfigurationsdatei ersetzen
Antworten: 10
Zugriffe: 877

Re: Platzhalter in Konfigurationsdatei ersetzen

Geh die Datei 2x Zeile für Zeile durch. Beim ersten Mal schaust du nach allen Zeilen die mit P beginnen und baust dir ein dict aus Parametername: wert. Dann machst du einen zweiten Duchlauf und ersetzt, wenn die Zeile mit "D" beginnt, den Platzhalter durch den Wert und schon hast du was du brauchst....
von sparrow
Mittwoch 2. Februar 2011, 14:38
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Dateien lesen
Antworten: 8
Zugriffe: 843

Re: Dateien lesen

Ohne wirklich viel getestet zu haben:

read() verhält sich entgegen readline() wie erwartet und liefert eine leere Zeichenkette.

ein flush() vor dem readline() scheint das Problem ebenfalls zu beheben.
von sparrow
Mittwoch 2. Februar 2011, 11:46
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Dateien lesen
Antworten: 8
Zugriffe: 843

Re: Dateien lesen

Der Dateizeiger steht ja am Ende der Datei. Wenn er nicht zurückgesetzt wird liest er auch dort weiter. Was da steht ist halt davon abhängig was im nächsten Feld der Festplatte steht, würde ich annehmen.
von sparrow
Dienstag 25. Januar 2011, 13:33
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Tutorial zu Subprocesses
Antworten: 23
Zugriffe: 2616

Re: Tutorial zu Subprocesses

Wieso? Dein Programm kann doch prima mit "Konsolenbefehlen", wie du sie nennst, arbeiten. Das letzte was man auf seinem Gerät möchte ist ein Programm das einfach so mit root-Rechten agiert, ohne das darauf vorher hingewiesen wurde. Dein Programm kann doch das alles, wenn es der Anwender bereits in e...
von sparrow
Mittwoch 12. Januar 2011, 21:47
Forum: Datenbankprogrammierung mit Python
Thema: Hierarchien speichern - und das versioniert
Antworten: 6
Zugriffe: 1112

Re: Hierarchien speichern - und das versioniert

Hallo, da hier noisefloor das Thema Graph-Datenbanken und nosql angesprochen hat zwei Links zu Podcasts die ich in letzter Zeit sehr interessant fand: http://blog.radiotux.de/2011/01/09/binaergewitter-1-nosql/ http://blog.radiotux.de/2010/12/13/sendung-graphdb/ Vielleicht hast du ja Zeit die Sendung...
von sparrow
Mittwoch 12. Januar 2011, 09:19
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Wo mit der Logging Datei hin?
Antworten: 4
Zugriffe: 408

Re: Wo mit der Logging Datei hin?

Ansonsten ist es abhängig von Programm und Betriebssystem. Ein Daemon unter einem Unix-ähnlichen Betriebssystem sollte nach /var/log loggen. Ein normales Programm könnte unter /tmp sein log ablegen. Dieses Verzeichnis ist beim nächsten Systemstart idR geleert. Ein Pendant bein Windows kenne ich mang...
von sparrow
Dienstag 4. Januar 2011, 00:07
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Methode soll einen Wert zurückgeben - Anfängerproblem
Antworten: 7
Zugriffe: 404

Re: Methode soll einen Wert zurückgeben - Anfängerproblem

Weil x.doppelt die Funktion ist. Der Print-Befehl zeigt dir was sich dahinter versteckt. Um eine Funktion aufzurufen verwende: funktion() Auch ohne übergebene Parameter musst du die (leeren) Klammern verwenden. So unterscheidet sich der Aufruf von dem Verweis auf die Funktion. Warum das überhaupt ge...
von sparrow
Sonntag 28. November 2010, 00:43
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: einzelne Codeteile in einer Art Sandbox ausführen
Antworten: 12
Zugriffe: 558

Re: einzelne Codeteile in einer Art Sandbox ausführen

Vielleicht solltest du eher die Usereingabe interpretieren und selbst darauf reagieren. Offensichtlich möchtest du hier den Benutzer etwas frei eingeben lassen, traust ihm aber nicht. Du kannst aber kaum alle Fälle bedenken und ausschließen die mit eval zu Lücken führen. Abgesehen von Variablenänder...
von sparrow
Freitag 19. November 2010, 22:43
Forum: Offtopic
Thema: Mercurial: aktuelle Revision (Version) in den Quelltext
Antworten: 10
Zugriffe: 1224

Re: Mercurial: aktuelle Revision (Version) in den Quelltext

Das müsste man dann im Detail sehen. Aber normalerweise kann ja die letzte Änderung der Datei einer Revision zuordnen, der entsprechende Hash wird bei einem commit errechnet. Zu diesem Zeitpunkt weiß das System auch welche Dateien geändert wurden, also muss bei denen der entsprechende Hash eingetrag...
von sparrow
Freitag 19. November 2010, 22:19
Forum: Offtopic
Thema: Mercurial: aktuelle Revision (Version) in den Quelltext
Antworten: 10
Zugriffe: 1224

Re: Mercurial: aktuelle Revision (Version) in den Quelltext

Wenn man ein Repository klont hat man ein identisches zweites ohne *irgendwelche* Veraenderungen, dein Vorschlag scheitert schon daran. Der Unterschied zum ausschecken eines Repositories ist dieser dass du beim letzteren an eine monolithische Entwicklung gebunden bist. Dies ist der wesentliche Unte...
von sparrow
Freitag 19. November 2010, 21:24
Forum: Offtopic
Thema: Mercurial: aktuelle Revision (Version) in den Quelltext
Antworten: 10
Zugriffe: 1224

Re: Mercurial: aktuelle Revision (Version) in den Quelltext

Wenn man Benutzern Zwischenstaende geben will hat man ein entsprechendes Veroeffentlichungsverfahren, welches auch fuer "Zwischenreleases" ohne eigene Versionsnummer funktioniert. Sowas wie `make release` ist genauso essentiell wie das Aufsetzen einer Entwicklungsumgebung fuer ein Projekt mit moegl...
von sparrow
Freitag 19. November 2010, 20:57
Forum: Offtopic
Thema: Mercurial: aktuelle Revision (Version) in den Quelltext
Antworten: 10
Zugriffe: 1224

Re: Mercurial: aktuelle Revision (Version) in den Quelltext

Das sehe ich anders. Gerade bei verteilter Enwicklung ist es um so wichtiger auch außerhalb der Versionsverwaltung festzustellen um welche Version der Datei es sich handelt. Da halte ich einen zentralen Versionszähler eher sperrig und falsch. Ich finde es gerade interessant nicht nur mit festen Rele...