Die Suche ergab 1165 Treffer

von pillmuncher
Samstag 7. November 2009, 13:30
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Vier gewinnt!!!
Antworten: 38
Zugriffe: 2770

Weil vor 'print str' ein 'return str' steht? Da du keine Code-Tags benutzt, kann man das nicht genau sagen. Außerdem willst du endlich mal das hier lesen.
von pillmuncher
Samstag 7. November 2009, 13:10
Forum: Installation/Konfigurieren
Thema: Pythonscript starten funktioniert nicht
Antworten: 9
Zugriffe: 4574

MrNiceTry hat geschrieben:
pillmuncher hat geschrieben:'export PATH=$PATH:.'
Funktioniert dann.
Jedoch nur in diesem Verzeichnis.
Das ist Absicht :)
Wenn du dein Script von überall aus aufrufen können möchtest, dann pack es nach /usr/local/bin, oder, noch besser, wenn es das gibt und es in PATH steht, nach ~/bin.
von pillmuncher
Samstag 7. November 2009, 12:25
Forum: Installation/Konfigurieren
Thema: Pythonscript starten funktioniert nicht
Antworten: 9
Zugriffe: 4574

Wenn '$ ./script.py' funktioniert, aber '$ script.py' nicht, dann ist wohl '.' nicht im Pfad. Gib mal in der shell 'export PATH=$PATH:.' ein und versuch's dann nochmal.

Gruß,
Mick.
von pillmuncher
Samstag 7. November 2009, 00:46
Forum: Codesnippets
Thema: Mississippi
Antworten: 26
Zugriffe: 5537

Wenn wir schon blödeln, dann steuere ich eine Scheme-Lösung bei. Wäre gespannt was man mit Factor zaubern könnte :) Factor kann ich nicht, aber Prolog: group(String, Groups) :- string_to_list(String, [C|Cs]), group(Cs, [C], Groups). group([C|Cs], [C|Group], Groups) :- !, group(Cs, [C,C|Group], Grou...
von pillmuncher
Freitag 6. November 2009, 22:56
Forum: Codesnippets
Thema: Mississippi
Antworten: 26
Zugriffe: 5537

numerix hat geschrieben:So etwas KANN man nicht zeigen, wenn man es im "echten Leben" auch mit "normalen" Menschen zu tun hat. Ansonsten setzt man sich der Gefahr einer Zwangseinweisung aus ...
Ich fand es immer schon ziemlich punkig, ein Nerd zu sein. :twisted:

Gruß,
Mick.
von pillmuncher
Freitag 6. November 2009, 22:45
Forum: Codesnippets
Thema: Mississippi
Antworten: 26
Zugriffe: 5537

Noch einer, diesmal lazy:

Code: Alles auswählen

def _group(s, *ss):
    for c in ss:
        if c in s:
            s += c
        else:
            yield s
            s = c
    yield s

def group(cs):
    if cs == '':
        return iter('')
    return _group(*cs)
von pillmuncher
Freitag 6. November 2009, 21:18
Forum: Codesnippets
Thema: Mississippi
Antworten: 26
Zugriffe: 5537

Ähnlich wie Gerolds Lösung:

Code: Alles auswählen

def group(cs):
    def groups(a, b):
        if b in a[-1]:
            a[-1] += b
        else:
            a += b
        return a
    return reduce(groups, cs[1:], [cs[:1]])
von pillmuncher
Freitag 6. November 2009, 13:55
Forum: Showcase
Thema: News-Feeds analysieren
Antworten: 11
Zugriffe: 3737

Ich trenne nicht nur an Leerzeichen, sondern auch an Bindestrichen. Das ist nötig, um den Begriff "Quelle" zu finden, wenn von "Quelle-Aus" oder "Quelle-Pleite" die Rede ist. Leider habe ich mir damit aber auch den in letzter Zeit sehr beliebten Begriff "schwarz-gelb" kaputt gemacht. Aus diesem Dil...
von pillmuncher
Donnerstag 5. November 2009, 16:12
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Vier gewinnt!!!
Antworten: 38
Zugriffe: 2770

Mach's doch via Minimax-Suche mit Alpha-Beta-Pruning.

Aber um Pekhs Frage zu wiederholen: Kannst du denn programmieren?
von pillmuncher
Donnerstag 5. November 2009, 14:34
Forum: Offtopic
Thema: Interesse an Usertreffen in München
Antworten: 8
Zugriffe: 1386

Ich komm, wenn ich in µ bin und Zeit habe. Wie bisher. Nur war ich bisher entweder nicht in µ oder hatte keine Zeit. :(
von pillmuncher
Donnerstag 5. November 2009, 12:28
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Dictionary "dynamisch" erweitern - 2-d Array
Antworten: 8
Zugriffe: 1157

@uwe76: Eigentlich haben wir nur rumgekaspert... Der ernstere Hintergrund auf den ich hinweisen wollte, war der, dass die if-Abfrage im inneren der Schleife (|varnames| * num_nodes) mal auf dieselbe Bedingung testest, deren Ergebnis sich aber nur in Abhängigkeit von varnames ändert, d.h., sie wird (...
von pillmuncher
Mittwoch 4. November 2009, 19:13
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Dictionary "dynamisch" erweitern - 2-d Array
Antworten: 8
Zugriffe: 1157

@pillmuncher: Das ist IMHO auch eleganter wie deine "without" Lösungen ;) Glücklicherweise war sie nicht ernst gemeint. ;) Gruß, Mick. [edit] def all_failing(predicate): # pointfree, at last: return functools.partial(itertools.ifilterfalse, predicate) def without(*names): return all_failing(names._...
von pillmuncher
Mittwoch 4. November 2009, 16:08
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Dictionary "dynamisch" erweitern - 2-d Array
Antworten: 8
Zugriffe: 1157

Wie wärs mit einer eleganteren Schleife? Genau. Und dann noch ohne if not name == ... im Body der Schleife: def vns_without(*names): return (name for name in varnames if name not in names) for name, i in itertools.product(vns_without('nt121'), node_nums): print 'node:', i, name, time.time() ... Ode...
von pillmuncher
Mittwoch 4. November 2009, 14:32
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Dictionary "dynamisch" erweitern - 2-d Array
Antworten: 8
Zugriffe: 1157

Re: Dictionary "dynamisch" erweitern - 2-d Array

nodaldata_dict = {}.fromkeys([x for x in range(num_nodes)], {}) Hier sagst du: "mappe alle x auf dieses eine dict {} . Was du möchtest ist aber: "mappe alle x auf je ein eigenes dict . Das geht zB. so: nodaldata_dict = dict((x,{}) for x in range(num_nodes)) Was du aber tatsächlich verwenden willst ...
von pillmuncher
Dienstag 3. November 2009, 13:48
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Frage zur Pokeraufgabe
Antworten: 35
Zugriffe: 1938

hey ich hab da noch ne frage zu deiner programmierung hab die durchgeguckt aber ich kenn nur tupel und nicht namedtupel was ist er unterschied? Kleiner Tipp: Wenn du den Text quotest, auf den du dich beziehst, oder wenigstens ein @soundso: vor deine Frage stellst, muss man nicht erst lange überlege...