Die Suche ergab 1176 Treffer

von Darii
Sonntag 2. März 2008, 11:58
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: PyObjc
Antworten: 8
Zugriffe: 734

Naja, was erwartest du? Das PyObjC die Syntax von Python ändert? Nein, aber missfallen darf's mir doch trotzdem, oder? Natürlich, wollte ich dir auch nicht verbieten. ;) Man könnte sich ja auch einen Präprozessor überlegen, der tatsächlich ein "Objective-Python" erzeugt und Nachrichtenausdrücke in ...
von Darii
Samstag 1. März 2008, 16:37
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: PyObjc
Antworten: 8
Zugriffe: 734

Mich persönlich stört etwas, dass die Sprachanbindungen nicht die von Smalltalk geerbte Eigenschaft von Objective-C, bei Schlüsselwortnachrichten die Argumente *in* die Nachricht zu schreiben, übernehmen (können) und so das Ergebnis immer irgendwie häßlich aussieht. Naja, was erwartest du? Das PyOb...
von Darii
Sonntag 10. Februar 2008, 15:34
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: [gelöst] python und MacOS
Antworten: 2
Zugriffe: 549

Re: python und MacOS

use_opensue hat geschrieben:ich habe keinen Mac, daher die Frage, liefert Apple bei MacOS
Python,
Ja.

Tiger: 2.4.x
Leopard: 2.5.1
Qt und PyQt4 mit?
Nein, aber wxWidgets 2.8 ist bei Leopard dabei, falls das irgendwie hilft.
von Darii
Mittwoch 6. Februar 2008, 17:59
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Listeneinträge werden immer durch den neusten eintrag übersc
Antworten: 5
Zugriffe: 551

Das kommt daher:

Code: Alles auswählen

print self.k_liste[i].ausgeben()
ausgeben() hat aber keinen Rückgabewert also erzeugt print ausgeben() ein None. Mach einfach das print weg.
von Darii
Sonntag 13. Januar 2008, 01:38
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Frage zu files
Antworten: 18
Zugriffe: 2110

Die Doku verweist da auf die C-level fopen() Funktion. Da hast du recht, das ist nicht ganz optimal. Ich werde das ändern. Das wäre toll. Auf den ganzen C-Manpages findet man das auch nicht so auf die Schnelle(ich es noch nicht gefunden :)). Geschieht diese Umwandlung nur bei der Dateiausgabe oder ...
von Darii
Sonntag 13. Januar 2008, 00:54
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Frage zu files
Antworten: 18
Zugriffe: 2110

Du sagst, du magst eine Textdatei haben (`w'). Und dann sagst du, du magst eine neue Zeile haben (`\n'). Dann ersetzt Python (bzw. eher die C-Lib) automatisch `\n' mit den für das Betriebssystem passenden Zeichen, wie sma bereits geschrieben hat. Und beim Auslesen werden diese wieder in `\n' umgewa...
von Darii
Sonntag 13. Januar 2008, 00:23
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Frage zu files
Antworten: 18
Zugriffe: 2110

@sma: Python schreibt da das rein, was man angibt und nichts anderes. Äh nein, im Textmodus ("w" und nicht etwa "wb") schreibt Windows' C-Library "\r\n", wenn man "\n" im write()-String stehen hat. Ich hatte das vorhin getestet, wenn man "\n" reinschreibt und es wieder ausliest bleibt da ein "\n". ...
von Darii
Samstag 12. Januar 2008, 11:00
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Frage zu files
Antworten: 18
Zugriffe: 2110

VitroN hat geschrieben:Ich meine ein Label oder Button auf ner ganz normalen Benutzeroberfläche, die ich mit Python erzeuge...
Womit denn? Tkinter, Gtk, wxWidgets, Qt, Cocoa?

Aber ich nehme mal an, du meinst Tkinter

http://infohost.nmt.edu/tcc/help/pubs/t ... label.html
von Darii
Samstag 12. Januar 2008, 10:52
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Frage zu files
Antworten: 18
Zugriffe: 2110

Aber wie kann ich denn jetzt eine "richtige" Ecxel-Tabelle erzeugen bzw eine "zu Fuß" erzeugte Datei lesen und was neues da rein schreiben? Gar nicht, bzw. nur mit VIEL Aufwand also lass es lieber. Dass das nicht so einfach ist siehst du daran, dass Openoffice immer noch nicht 100% Excel-kompatibel...
von Darii
Samstag 12. Januar 2008, 10:25
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Frage zu files
Antworten: 18
Zugriffe: 2110

Re: Frage zu files

Hallo, habe mit f=file('Datei.xls', 'w') eine Ecxel-Datei erzeugt Nein hast du nicht, du hast eine Datei erzeugt, wie auf .xls endet. Das allein macht die Datei aber noch lange nicht zu einer Excel-Datei. Die Dateiendung ist für file völlig unerheblich. Und ich würde noch gern wissen, wie man z.B. ...
von Darii
Samstag 12. Januar 2008, 10:07
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: den Namen einer Variable ausdrucken
Antworten: 8
Zugriffe: 960

Das ist ja wieder etwas ganz anderes.

Code: Alles auswählen

def zeige(name): print '%s = %s' % ( name, eval(name) )
von Darii
Freitag 11. Januar 2008, 18:42
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: den Namen einer Variable ausdrucken
Antworten: 8
Zugriffe: 960

aber: ich will ja nicht auf einen beliebigen Namen des Objektes zugreifen, sondern auf das Aufrufe-Argument einer Funktion, und das sollte ja eindeutig bestimmt sein! Ja das ist es, das Argument ist aber das Objekt selbst und nicht sein Name. Ich möchte die Referenzierung irgendwie abfangen, bevor ...
von Darii
Donnerstag 10. Januar 2008, 11:22
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Standardabweichung mit Python
Antworten: 10
Zugriffe: 15235

CM hat geschrieben:Und da steht:
The computed standard deviation is biased, i.e., the mean is computed
by dividing by the number of elements, N, rather than by N-1.
Hmm, steht bei mir nicht im Docstring. Vielleicht liegts ja daran, dass ich nur Version 1.0.1 habe.
von Darii
Mittwoch 9. Januar 2008, 20:48
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Variable von einem def in ein anderes def bringen
Antworten: 8
Zugriffe: 912

Sehr löblich mit dem Tutorial.

Wegen deinem Spiel: Da würden sich ein dictionary oder ein Liste eher anbieten als hunderte von Funktionen.

btw: Und das „def“ ist immer noch eine Funktion!
von Darii
Mittwoch 9. Januar 2008, 20:34
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Variable von einem def in ein anderes def bringen
Antworten: 8
Zugriffe: 912

Also die "defs"(lass doch mal das arme accent aigu in Ruh’) sind Funktionen. Aber was willst du überhaupt machen? Geht das nicht auch ohne Funktionen?