Die Suche ergab 195 Treffer

von Markus12
Dienstag 19. Mai 2009, 04:01
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Auswählen eines Bereichs des Desktops
Antworten: 11
Zugriffe: 838

Ja, aber ich will ein Video, bzw mind 10 Einzelbilder pro Sekunde. Aber ich hab ein neues Problem entdeckt, kann ich nicht einfach über alles drüber malen? Oder kann ich ein transparentes window erstellen, dass sich über den ganzen Desktop spannt? Auf das root-window zeichen hab ich bisher geschaff...
von Markus12
Samstag 16. Mai 2009, 22:16
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Executables erstellen
Antworten: 28
Zugriffe: 1649

Danke, aber ich meinte mehr, dass ich am Anfang meines 18. Lebensjahres bin :) Trotzdem danke für die Aufmerksamkeit!
Grüße Markus :D
von Markus12
Samstag 16. Mai 2009, 21:52
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Executables erstellen
Antworten: 28
Zugriffe: 1649

Danke für die Unterstützung, habe mich schon alleine gefühlt mit meiner Meinung grins @Leonidas: Natürlich ist Dekompilieren kein Problem für jemanden, der wirklich den Quellcode sehen möchte. @Blackjack: Nein, ich schäme mich nicht für meinen Code, denn dafür, dass ich gerade erst 17 Jahre alt gewo...
von Markus12
Freitag 15. Mai 2009, 00:16
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Auswählen eines Bereichs des Desktops
Antworten: 11
Zugriffe: 838

Ich weiß nicht, ob das auch unter Linux verfügbar ist, aber die PIL Datenbank, mit der man alles mögliche mit Bildern machen kann, hat ein Modul ImageGrab, das mit der methode ´grab´ einen Screenshot aufnimmt. Als Argument kannst du der Funktion das Argument bbox übergeben, was ein Tupel aus Koordin...
von Markus12
Freitag 15. Mai 2009, 00:09
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Executables erstellen
Antworten: 28
Zugriffe: 1649

Ja, bei vielen Rechnern ist so eine Software doch aber bereits vorinstalliert, so war es zum Beispiel bei mir und mein pc ist was wirklich simples, ist ein Laptop, der nicht der neuste ist =) Das mit dem Doppelklick wusste ich natürlich grins Quellcode verdecken und nicht änderbar machen für alle Be...
von Markus12
Donnerstag 14. Mai 2009, 02:18
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Executables erstellen
Antworten: 28
Zugriffe: 1649

@BlackJack: Also, ich persönlich will keinen Programmiercode als User sehen, und das glaube ich denken genauso die Benutzer selbst. Klar ist eine executable x mal größer, aber es ist ein exefile, wie man es auch von allen anderen Programmen auf dem rechner sieht... Sicherlich einfacher, aber nicht s...
von Markus12
Mittwoch 13. Mai 2009, 21:46
Forum: Tkinter
Thema: Buttonklick simulation
Antworten: 14
Zugriffe: 996

Danke kaytec,
Aber ich hatte mein Problem selbst gelöst ;)
Danke, Blackjack, habe mir deinen code angesehen, und ja, habe noch eingebaut, dass man nicht während einer laufenden wiederholung eine zweite starten kann, danke für den tipp.

Grüße Markus :)
von Markus12
Mittwoch 13. Mai 2009, 01:00
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Executables erstellen
Antworten: 28
Zugriffe: 1649

Meiner Meinung nach solltest du PyInstaller benutzen. Ich hatte mir dieselbe Frage gestellt wie du dir an einem bestimmten Punkt und da ich jemandem ein kleines Programm schreiben wollte, musste eine executable her, ich verstehe auch nicht, warum man extra den Interpreter installieren sollte für sow...
von Markus12
Mittwoch 13. Mai 2009, 00:47
Forum: Tkinter
Thema: Buttonklick simulation
Antworten: 14
Zugriffe: 996

Ok, danke für die kleine Hilfe.
Ich kenne allerdings keinen Ausweg, wie die Funktion herausfinden soll, welcher Button gedrückt wurde...

Ich habe ja nun die Sache mit dem Wiederholen gelöst, mich würde aber interessieren, wie du, Blackjack, es gelöst hättest :)

Viele Grüße Markus :)
von Markus12
Dienstag 12. Mai 2009, 03:44
Forum: Tkinter
Thema: Buttonklick simulation
Antworten: 14
Zugriffe: 996

Ok ok ok, habe das wiederholen-Problem von alleine gelöst. Neuer Code mit Änderungen soweit: from Tkinter import* class Zahlenfeld(Frame): def __init__(self, master, **cnf): self.kombination = [] self.buttons = {} opt = {"pad": 0, "zpadx": 10, "zpady": 10, "zbg": "grey", "bd": 5, "font": ("Arial", 1...
von Markus12
Dienstag 12. Mai 2009, 03:17
Forum: Tkinter
Thema: Buttonklick simulation
Antworten: 14
Zugriffe: 996

Nein, warte, ich hatte ´´bind´´ verwendet, damit die Funktion erkennen kann, welcher Button gedrückt wurde! Hatte also seinen Sinn :D
von Markus12
Dienstag 12. Mai 2009, 03:11
Forum: Tkinter
Thema: Buttonklick simulation
Antworten: 14
Zugriffe: 996

opt ist ein dictionary mit vordefinierten optionen, die das herkömmliche Frame nicht verwendet. Dieses dictionary wird zwei Zeilen später mit den übergebenen cnf-optionen überschrieben, denn es kann gut sein, dass beim initialisieren von Zahlenfeld optionen wie "pad" oder "zpadx" übergeben werden. D...
von Markus12
Montag 11. Mai 2009, 22:11
Forum: Tkinter
Thema: Buttonklick simulation
Antworten: 14
Zugriffe: 996

Danke. Soweit war ich aber auch schon :P Mit after und allem dazugehörigen hatte es auch funktioniert, bis darauf, dass ich in einer Schleife der Funktion sagte, hintereinander die Buttons zu drücken und wieder loszulassen, aber da after einen Thread bildet, wurden alle Buttons zur gleichen Zeit her...
von Markus12
Montag 11. Mai 2009, 02:05
Forum: Tkinter
Thema: Buttonklick simulation
Antworten: 14
Zugriffe: 996

Buttonklick simulation

Hallo Für eines meiner Programme würde ich gerne Buttonklicks simulieren. Das heißt, dass der Button (wie bei einem Klick mit der linken Maustaste) der Button heruntergedrückt wird, und dann wieder zurückspringt... Suche im Internet und hier im Forum hat keine Ergebnisse gebracht, obwohl ich dachte ...
von Markus12
Montag 30. März 2009, 03:43
Forum: Tkinter
Thema: Links (Tags) im Text Widget
Antworten: 36
Zugriffe: 5835

Hallo wuf, Vielen Dank für die großartige Hilfe! Jap, Problem Nummer drei hatte ich bemerkt, aber vergessen zu posten... Mein Fehler :) Habe dein Skript ausprobiert, und schon mal gibt es keine Exception mehr! Das finde ich toll. Hätte an deine Lösungsansätze wahrscheinlich niemals gedacht, weshalb ...