Die Suche ergab 49 Treffer

von jb_alvarado
Montag 17. Juni 2019, 12:20
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Zwischen subprocesse in Threads switchen
Antworten: 11
Zugriffe: 229

Re: Zwischen subprocesse in Threads switchen

@sls, hatte mir noch keine Gedanken über Optimierung gemacht, aber stimmt man kann da sicher noch was verbessern. Später würde die Inject Klasse eh anders aussehen, weil dort ein rtmp Server drin laufen würde. Auch die Player Klasse existiert so nur aus Testzwecken. Ich denke es wäre auch kein Probl...
von jb_alvarado
Mittwoch 12. Juni 2019, 16:25
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Zwischen subprocesse in Threads switchen
Antworten: 11
Zugriffe: 229

Re: Zwischen subprocesse in Threads switchen

Ok ich bedanke mich für die Klarstellung, wird mir auch in Zukunft weiterhelfen! Ich habe jetzt die while Schleife im Player Thread umgebaut nach: while True: if self.is_running: self.decoder = Popen(cmd, stdout=PIPE) while self.decoder.poll() is None: data = self.decoder.stdout.read(65424) self._bu...
von jb_alvarado
Mittwoch 12. Juni 2019, 15:27
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Zwischen subprocesse in Threads switchen
Antworten: 11
Zugriffe: 229

Re: Zwischen subprocesse in Threads switchen

Danke __blackjack__ für die Antwort, babe versucht deine Ratschläge um zusetzten. Stimmt, das letzte mal hatten wir das schon mal mit dem readline, danach hatte ich das auch geändert (https://github.com/ffplayout/ffplayout-engine/blob/25c1aa5609f926f59a963b47c074176c1ef397a8/ffplayout.py#L1100), auc...
von jb_alvarado
Mittwoch 12. Juni 2019, 13:55
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Zwischen subprocesse in Threads switchen
Antworten: 11
Zugriffe: 229

Zwischen subprocesse in Threads switchen

Hallo Allerseits, ich versuche folgendes zu lösen: 1. subprocess läuft im main Thread durchgehend. 2. subprocess läuft in Thread und schickt Pakete von stdout in Queue, welche im main Thread gelesen werden soll und dort an stdin vom 1. subprocess gepipet wird. 3. subprocess läuft in weiteren Thread....
von jb_alvarado
Dienstag 28. Mai 2019, 13:06
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: *.stdout.readline von Binarystream?
Antworten: 5
Zugriffe: 128

Re: *.stdout.readline von Binarystream?

Noch mal kurz einen Nachtrag: die 188 in .read() ist zu klein, dafür ist python wohl zu langsam :). Habe den Wert jetzt auf 65424 gesetzt und damit scheint es sehr gut zu laufen. 65536 ist wohl die Linux pipe Buffer Größe und davon habe ich die nächst-kleinere Zahl genommen die durch 188 teilbar ist...
von jb_alvarado
Dienstag 28. Mai 2019, 09:29
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: *.stdout.readline von Binarystream?
Antworten: 5
Zugriffe: 128

Re: *.stdout.readline von Binarystream?

@__blackjack__, das mit der Paketgröße war nur eine Vermutung, weil ich einen Teststream über mehre Stunden laufen ließ. Dabei arbeitet mein Script eine Playliste ab, die einen festgelegten Startzeitpunkt hat, und jeder Clip hat eine festgelegte Länge. Zur Messung habe ich mir nach jedem Clip die Ze...
von jb_alvarado
Dienstag 28. Mai 2019, 08:43
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: *.stdout.readline von Binarystream?
Antworten: 5
Zugriffe: 128

Re: *.stdout.readline von Binarystream?

188 Bit war falsch, es sind 188 Byte, also wäre das kein Problem. Ich versuche das mal mit read().
von jb_alvarado
Dienstag 28. Mai 2019, 08:18
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: *.stdout.readline von Binarystream?
Antworten: 5
Zugriffe: 128

*.stdout.readline von Binarystream?

Hallo Allerseits, ich habe zwei subprocesse die ich gerne über stdout und stdin Verbinden möchte. Der Quell Prozess läuft in einem Thread und verarbeitet Videodateien nacheinander. Der Zielprozess läuft im Mainthread und soll, im Gegensatz zum Quellprozess konstant bestehen bleiben. Verbinden tue ic...
von jb_alvarado
Sonntag 28. April 2019, 14:11
Forum: Qt/KDE
Thema: Signals von überall aus erreichbar machen
Antworten: 21
Zugriffe: 452

Re: Signals von überall aus erreichbar machen

Die Queue verwende ich auch in meinem original Script, aber da war es bis dato so, dass die Auftragsschlange irgendwann mal fertig war. Allerdings soll es die Möglichkeit geben, die Auftragsliste zu reseten, aufzufüllen und wieder neu zu starten.
von jb_alvarado
Sonntag 28. April 2019, 13:23
Forum: Qt/KDE
Thema: Signals von überall aus erreichbar machen
Antworten: 21
Zugriffe: 452

Re: Signals von überall aus erreichbar machen

Kann man eigentlich problemlos Funktionen im Worker aufrufen? (abgesehen von worker.work()) Ich würde gerne etwas in der Richtung umsetzten: #!/usr/bin/env python3 # -*- coding: utf-8 -*- import sys from time import sleep from PySide2.QtCore import QObject, Signal, QThread from PySide2.QtWidgets imp...
von jb_alvarado
Freitag 26. April 2019, 15:32
Forum: Qt/KDE
Thema: Signals von überall aus erreichbar machen
Antworten: 21
Zugriffe: 452

Re: Signals von überall aus erreichbar machen

Ah, das ist wirklich cool! Und so wie ich das sehe, wird dann "send()" auch im gleichen Thread ausgeführt wie der Worker und damit queued?!
von jb_alvarado
Freitag 26. April 2019, 15:08
Forum: Qt/KDE
Thema: Signals von überall aus erreichbar machen
Antworten: 21
Zugriffe: 452

Re: Signals von überall aus erreichbar machen

Ok danke! Werde mir das merken!
von jb_alvarado
Freitag 26. April 2019, 14:46
Forum: Qt/KDE
Thema: Signals von überall aus erreichbar machen
Antworten: 21
Zugriffe: 452

Re: Signals von überall aus erreichbar machen

Ok ok. Ich lass mir ja gerne was sagen, hatte nur nicht das Problem gesehen. Wenn ihr sagt, dass das nicht klug ist, so zu machen - haue ich gerne den Emitter raus. Also nur noch mal zum Nummer sicher gehen. So wäre das nun richtig?: #!/usr/bin/env python3 # -*- coding: utf-8 -*- import sys from tim...
von jb_alvarado
Freitag 26. April 2019, 14:23
Forum: Qt/KDE
Thema: Signals von überall aus erreichbar machen
Antworten: 21
Zugriffe: 452

Re: Signals von überall aus erreichbar machen

@jb_alvarado: Ich denke auch die Komplexität macht die `Emitter`-Klasse nicht sinnvoller. Also Ihr würdet alles in den Worker rein packen? Empfinde das als ziemlich unübersichtlich und schwerer zu debuggen. Vorteil den ich darin schon sehe ist, dass es darduch einfacher ist subprocesse vorzeitig zu...
von jb_alvarado
Freitag 26. April 2019, 13:18
Forum: Qt/KDE
Thema: Signals von überall aus erreichbar machen
Antworten: 21
Zugriffe: 452

Re: Signals von überall aus erreichbar machen

Ok hier wäre nun eine angepasste Variante: #!/usr/bin/env python3 # -*- coding: utf-8 -*- import sys from time import sleep from PySide2.QtCore import QObject, Signal, QThread from PySide2.QtWidgets import (QApplication, QWidget, QLabel, QPushButton, QVBoxLayout) class Emitter(QObject): progress = S...