Die Suche ergab 55 Treffer

von PythonTrader
Freitag 5. April 2019, 19:28
Forum: Wissenschaftliches Rechnen
Thema: Alternative zu Daten-Analyse (viel zu langsam)
Antworten: 11
Zugriffe: 255

Re: Alternative zu Daten-Analyse (viel zu langsam)

So, es ist definitiv die Datenabfrage. Ich löse das entweder über pandas_datareader oder über eine API zu einem Data-Feed . Beides leider sehr langsam und zögerlich. Um genau zu sein, werden 99.5% der Zeit für den Abruf der Daten benötigt. Hätte gedacht, dass Loop und Berechnung auch einiges an Zeit...
von PythonTrader
Donnerstag 4. April 2019, 20:53
Forum: Wissenschaftliches Rechnen
Thema: Deutschsprachige Telegram-Gruppe // Notiz oben anheften?
Antworten: 6
Zugriffe: 713

Re: Deutschsprachige Telegram-Gruppe // Notiz oben anheften?

Leider kommt die Meldung, dass der Einladungslink abgelaufen ist. Und über den anderen Link kann ich keine Gruppe hinzufügen. Das startet nur den Web-Chat.
Würde mich sehr über einen aktuellen Link freuen! Danke.
von PythonTrader
Donnerstag 4. April 2019, 17:57
Forum: Wissenschaftliches Rechnen
Thema: Alternative zu Daten-Analyse (viel zu langsam)
Antworten: 11
Zugriffe: 255

Re: Alternative zu Daten-Analyse (viel zu langsam)

Ich würde das separieren und dann schauen, wo die Zeitfresser stecken. Du weißt, dass es Tools zum Zeitnehmen gibt? (z. B. timeit usw. usf.) Ich mache das einfach mit time.time() und der Differenz. Ich checke übers Wochenende die einzelnen Zeiten eines Datenpakets und gebe euch das durch. Danke dir...
von PythonTrader
Donnerstag 4. April 2019, 16:26
Forum: Wissenschaftliches Rechnen
Thema: Alternative zu Daten-Analyse (viel zu langsam)
Antworten: 11
Zugriffe: 255

Re: Alternative zu Daten-Analyse (viel zu langsam)

Hast Du mal überlegt den Datenabruf (Webscraping) von der Auswertung zu trennen? Erfahrungsgemäß ist das Webscraping zeitintensiv. Schau mal konkret: Es gibt effiziente Methoden, um Datasets von der Festplatte zu laden (z. B. csv -> pandas.DataFrame)... Natürlich, ich nutze oft read_csv. Aber dann ...
von PythonTrader
Donnerstag 4. April 2019, 15:55
Forum: Wissenschaftliches Rechnen
Thema: Alternative zu Daten-Analyse (viel zu langsam)
Antworten: 11
Zugriffe: 255

Re: Alternative zu Daten-Analyse (viel zu langsam)

@_deets_:
Ich schaue, inwieweit ich den Code hier sinnvoll verkürzen kann.

@Bolitho:
Das ist natürlich spannend. Ich schreibe spätestens morgen eine E-Mail.
von PythonTrader
Donnerstag 4. April 2019, 11:36
Forum: Wissenschaftliches Rechnen
Thema: Alternative zu Daten-Analyse (viel zu langsam)
Antworten: 11
Zugriffe: 255

Re: Alternative zu Daten-Analyse (viel zu langsam)

Wie kann ich mich denn dann annähern, eine Lösung zu finden? Soll ich eine vereinfachte Variante des Codes anhängen oder die Befehlszeilen einfügen, auf die es ankommt? Wenn ich Stichworte hätte, was ich dabei genau wie optimieren möchte, dann könnte ich auch selbst danach suchen, aber ich tappe da ...
von PythonTrader
Donnerstag 4. April 2019, 11:01
Forum: Wissenschaftliches Rechnen
Thema: Alternative zu Daten-Analyse (viel zu langsam)
Antworten: 11
Zugriffe: 255

Alternative zu Daten-Analyse (viel zu langsam)

Hallo, ich habe einen Screener für Aktien programmiert, um es allgemein zu halten, werde ich es als Analyse vieler Datenpakete bezeichnen. Mir ist ebenso bewusst, dass ich mein "Problem" nicht in eine konkrete Frage formulieren kann. Ich danke euch für euer Verständnis! Ich lese in einer For-Loop je...
von PythonTrader
Dienstag 6. Februar 2018, 19:37
Forum: Wissenschaftliches Rechnen
Thema: pandas / rolling().mean() / interpolate Anfangsbereich
Antworten: 10
Zugriffe: 1380

Re: pandas / rolling().mean() / interpolate Anfangsbereich

Entschuldige die späte Rückmeldung.
Vielen Dank für die Erläuterungen. Ich werde mich mit dem Extrapolieren beschäftigen, es aber nur selten und dann dokumentiert nutzen.

Danke allen!
von PythonTrader
Donnerstag 25. Januar 2018, 18:15
Forum: Wissenschaftliches Rechnen
Thema: pandas / rolling().mean() / interpolate Anfangsbereich
Antworten: 10
Zugriffe: 1380

Re: pandas / rolling().mean() / interpolate Anfangsbereich

__deets__ hat geschrieben:Ich weiss jetzt nicht, wieso du fitten und interpolieren gleichsetzt. Ersteres kann dazu genutzt werden, letzteres zu machen - aber umgekehrt geht da nix.
Also ich nutze aus interp1d aus scipy.interpolate. Ist das nicht dasselbe wie fitten?
von PythonTrader
Donnerstag 25. Januar 2018, 17:05
Forum: Wissenschaftliches Rechnen
Thema: pandas / rolling().mean() / interpolate Anfangsbereich
Antworten: 10
Zugriffe: 1380

Re: pandas / rolling().mean() / interpolate Anfangsbereich

__deets__ hat geschrieben:Extrapolieren kannst du zb mit einer Funktion die du gefittet hast. Damit kannst du dann Daten generieren.
Ah, also durch interpolieren habe ich f(x) und berechne einfach die ersten Werte? Wie einfach ... danke dir!
von PythonTrader
Sonntag 21. Januar 2018, 14:06
Forum: Wissenschaftliches Rechnen
Thema: pandas / rolling().mean() / interpolate Anfangsbereich
Antworten: 10
Zugriffe: 1380

Re: pandas / rolling().mean() / interpolate Anfangsbereich

Warum willst du lügen? Du hast keine Daten. Du müsstest sie extrapolieren. Nach welcher Vorschrift? Das ist natürlich ein Argument. Also auf die "Schönheit" des Graphen verzichten oder diesen erst ab dem ersten möglichen Datenpunkt des Durchschnitts anzeigen? Oder siehst du noch eine andere Möglich...
von PythonTrader
Sonntag 21. Januar 2018, 12:03
Forum: Wissenschaftliches Rechnen
Thema: pandas / rolling().mean() / interpolate Anfangsbereich
Antworten: 10
Zugriffe: 1380

pandas / rolling().mean() / interpolate Anfangsbereich

Hallo in die Runde, wenn ich für eine Datenreihe (pandas.DataFrame) über rolling und mean den gleitenden Durchschnitt berechne, fehlt mir logischerweise der erste Teil der Linie, da mir Punkte für die "Vergangenheit" fehlen. Nun kenne ich interpolate-Funktionen für das Füllen von fehlenden Daten ode...
von PythonTrader
Sonntag 31. Dezember 2017, 20:28
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Video-"Rückblick" wie in iOS-Fotos
Antworten: 2
Zugriffe: 257

Re: Video-"Rückblick" wie in iOS-Fotos

Kannst du tatsächlich alles mit der opencv machen. Mir fällt auf Anhieb zumindest nix ein, was das einfacher oder besser macht. Was die eigentlichen Aufgaben angeht - fang klein an. Schreib ein Video mit allen Bildern hintereinander. Dann eines bei dem ein Bild ein paar Sekunden steht. Dann eines, ...
von PythonTrader
Sonntag 31. Dezember 2017, 16:58
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Video-"Rückblick" wie in iOS-Fotos
Antworten: 2
Zugriffe: 257

Video-"Rückblick" wie in iOS-Fotos

Hallo am letzten Tag des Jahres, ich würde gerne an ein Programmierprojekt herangehen und einen Video-Schnitt aus einer Menge Fotos erstellen wie man es aus der Fotos-App in iOS kennt. Dazu plane ich wie folgt: Array aller Foto-Dateien eines Verzeichnisses Fotos in Image-Array speichern optional: mi...