Die Suche ergab 91 Treffer

von TheGrudge
Sonntag 17. Juni 2018, 14:07
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Wozu braucht man @classmethod überhaupt?
Antworten: 4
Zugriffe: 181

Re: Wozu braucht man @classmethod überhaupt?

ah ok ja jetzt macht der Unterschied Sinn :-)
Danke für eure Antworten.
von TheGrudge
Freitag 15. Juni 2018, 14:37
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Wozu braucht man @classmethod überhaupt?
Antworten: 4
Zugriffe: 181

Wozu braucht man @classmethod überhaupt?

Hi, die meisten fragen ja immer, was der Sinn von @staticmethod eigentlich ist, da diese ja weder die Instanz noch die Klasse als Parameter übergeben bekommen. Ich frage mich nur gerade, wozu man @classmethod braucht, da ich doch alles auch mit @staticmethod realisieren kann. Als Anwendungsbeispiel ...
von TheGrudge
Freitag 15. Juli 2011, 18:40
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: subprocess.call: Schreiben von stdout und stderr
Antworten: 13
Zugriffe: 516

Re: subprocess.call: Schreiben von stdout und stderr

Ok, werde mir das noch einmal genauer anschauen, aber im Moment brauche ich die Lösung gar nicht mehr, wir haben uns darauf "geeinigt", dass man "tail" unter Linux oder WinTail unter Windows optional auf das Logfile loslassen kann :D
von TheGrudge
Donnerstag 14. Juli 2011, 22:53
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: subprocess.call: Schreiben von stdout und stderr
Antworten: 13
Zugriffe: 516

Re: subprocess.call: Schreiben von stdout und stderr

Ich verwende jetzt Popen, funktioniert ganz gut, wohl nicht das performanteste, aber naja... p = subprocess.Popen("program -p1 -p2".split(), shell=True, stdout=subprocess.PIPE, stderr=subprocess.PIPE) with open("program.log", "w") as f: while True: next_line = p.stdout.readline() if next_line == "" ...
von TheGrudge
Donnerstag 14. Juli 2011, 22:13
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: subprocess.call: Schreiben von stdout und stderr
Antworten: 13
Zugriffe: 516

Re: subprocess.call: Schreiben von stdout und stderr

Danke für all eure Antworten. Werde mir mal deine Tee Klasse anschauen und gucken, wie Popen für mich funktioniert...
von TheGrudge
Donnerstag 14. Juli 2011, 16:32
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: subprocess.call: Schreiben von stdout und stderr
Antworten: 13
Zugriffe: 516

Re: subprocess.call: Schreiben von stdout und stderr

Aber im Ernst: wenn das wirklich alles ist, dann wuerde ich das einfach im RAM halten. Wenn es doch signifikant mehr ist als ein par MB, dann kann man das auch auch wie cofi vorschlug mit einem Tee-Objekt bauen, habe ich auch schon getan. Das Problem ist nicht unbedingt der Speicher, aber die Laufz...
von TheGrudge
Donnerstag 14. Juli 2011, 14:50
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: subprocess.call: Schreiben von stdout und stderr
Antworten: 13
Zugriffe: 516

Re: subprocess.call: Schreiben von stdout und stderr

Hallo, danke für den Tipp. Das Problem ist das die Ausgabe des Programms mehrere tausend Zeilen beinhaltet und das Programm an sich schon eine Stunde läuft, da kann ich nicht alles zwischen cachen und danach erst herausschreiben. Ich bräuchte eher so eine Art Monitoring vom Logfile. Ich hatte unter ...
von TheGrudge
Donnerstag 14. Juli 2011, 12:13
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: subprocess.call: Schreiben von stdout und stderr
Antworten: 13
Zugriffe: 516

subprocess.call: Schreiben von stdout und stderr

Hallo, ich würde gerne den Output eines Programms in ein File schreiben. Zusätzlich soll der Programmoutput aber auch in die Konsole geschrieben werden. Das Schreiben in ein File habe ich folgendermaßen gelöst: subprocess.call(arguments, shell=True, stdout=f, stderr=f) wobei f ein Fileobject ist. Nu...
von TheGrudge
Montag 21. April 2008, 20:29
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Komische Notation: a[:,:]
Antworten: 18
Zugriffe: 877

Ja ich verstehe das auch nicht... Ui Eschwege... meine Verwandten wohnen dort... naja fast, in Eltmannshausen... nur mal so am Rande :)
von TheGrudge
Montag 21. April 2008, 14:01
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Komische Notation: a[:,:]
Antworten: 18
Zugriffe: 877

Naja irgendwas Gimp-spezifisches, ich kann im Moment leider nicht nachschauen. Mir ging es ja eigentlich auch nur darum, ob es sich bei dieser Notation um "normales" Python handelt oder ob es ein Sonderfall ist. Scheint ja dann eher ein Sonderfall zu sein...
von TheGrudge
Montag 21. April 2008, 13:23
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Komische Notation: a[:,:]
Antworten: 18
Zugriffe: 877

Aber irgendwie kann ich es ja so nicht in ipython verwenden, muss ich dann noch numpy oder so einbinden?
von TheGrudge
Montag 21. April 2008, 13:18
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Komische Notation: a[:,:]
Antworten: 18
Zugriffe: 877

ja gut die Einrückung ist wurscht, da habe ich komisch gepasted. Also gibt es diese Notation doch?
von TheGrudge
Montag 21. April 2008, 13:09
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Komische Notation: a[:,:]
Antworten: 18
Zugriffe: 877

In Gimp funktioniert es... vielleicht ist es eine spezielle Klasse, die dann so ein Indizes-Geraffel zulässt... naja ich wollte nur wissen ob es sich dabei um normale Python-Notierung handelt, aber dem ist wohl nicht so... alles klar!
von TheGrudge
Montag 21. April 2008, 11:41
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Komische Notation: a[:,:]
Antworten: 18
Zugriffe: 877

Komische Notation: a[:,:]

Hallo, ich habe jetzt diverse Bücher durchsucht, Foren, andere Python-Seiten, aber keine dieser Quellen kennt folgende Notation: toprow = tdraw.get_pixel_rgn(0, 0, tdraw.width, cellsize) for i in range(1,n): row = tdraw.get_pixel_rgn(0, i*cellsize, tdraw.width, cellsize) row[:,:] = toprow[:,:] Hierb...
von TheGrudge
Dienstag 15. April 2008, 11:50
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: for-schleife in einer for-schleife
Antworten: 17
Zugriffe: 1046

Nicht groß hässlicher als eine normale verschachtelte For-Schleife, wie ich finde... :D