Das deutsche Python-Forum

10 Jahre Diskussionen rund um die Programmiersprache Python
Aktuelle Zeit: Mittwoch 17. September 2014, 03:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Youtube hack
BeitragVerfasst: Freitag 17. September 2010, 16:12 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 4. August 2006, 15:56
Beiträge: 6677
Wohnort: Hamburg
Py-Prog hat geschrieben:
Die Kommunikationspartner im Forum schreiben mir indirekt, das sie etwas gegen mich haben,

Naja, nicht gegen Dich, sondern eher gegen Dein Auftreten hier, Deinen Tonfall, usw. Zudem hat lunar das sogar direkt gesagt.

Py-Prog hat geschrieben:
und ich bin dann selber daran schuld das ich mich vergrault fühlte.

Naja, Du kannst Kritik annehmen und versuchen Dich zu verbessern bzw. anzupassen oder eben nicht. Ein Geisterfahrer sollte wohl auch besser wenden und nicht die Schuld bei den konform fahrenden Autos suchen ;-)

Py-Prog hat geschrieben:
Und Dauerbaustelle benutze das Konjuntiv (man kann auch aus einem Satz eine Wissenschaft machen!), das er das indirekt sagt.

Was ist an Konjunktiven eine Wissenschaft?

Ich kapiere zudem nicht, was das hier alles soll? Wozu führen wir diese Metadiskussion? Was ist denn überhaupt vorgefallen, dass Du Dich so aufregst?

_________________
encoding_kapiert = all(verstehen(lesen(info)) for info in (Leonidas Folien, Blog, Folien & Text inkl. Python3))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Youtube hack
BeitragVerfasst: Freitag 17. September 2010, 16:19 
User

Registriert: Montag 1. Januar 2007, 18:23
Beiträge: 116
Hyperion hat geschrieben:
Ein Geisterfahrer sollte wohl auch besser wenden und nicht die Schuld bei den konform fahrenden Autos suchen ;-)

Einer? Dutzende! Und sie kommen mir alle entgegen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Youtube hack
BeitragVerfasst: Freitag 17. September 2010, 16:22 
User

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 14:48
Beiträge: 996
Py-Prog hat geschrieben:
Die Kommunikationspartner im Forum schreiben mir indirekt, das sie etwas gegen mich haben, und ich bin dann selber daran schuld das ich mich vergrault fühlte.


Ich glaube nicht, dass hier jemand wirklich "etwas gegen dich hat". Manche empfinden offensichtlich aber deine Tonlage (metaphorisch gesehen) als unangenehm. (Ich im Übrigen überhaupt nicht, und ich verstehe auch nicht, was an deiner Ausdrucksweise störend sein könnte.)

Meine ursprüngliche Aussage sollte eigentlich lauten: "Wenn hier jemand vergrault wird, dann nicht, weil die anderen Forenteilnehmer grade mal Lust dazu haben, sondern weil derjenige sich besonders dämlich/lernresistent/besserwisserisch/... anstellt".

Du gehörst im Übrigen weder zu denen, die vergrault werden (wovon du ja anscheinend ausgehst); noch zu denen, die sich hier besonders dämlich verhalten. (Meiner Meinung nach und ich habe auch nur diesen Thread gelesen.)

Eigentlich ist doch jetzt auch langsam mal gut, das bringt eh nix hier. Verschwende deine Zeit lieber mit sinnvolleren Dingen. (nicht so wie ich ;-)

Edit: Coole Forensoftware, warnte mich grade, dass während meiner Tippzeit ein neuer Beitrag erstellt wurde. Und das in PHP!1!1!1

_________________
Icke auf GitHub


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Youtube hack
BeitragVerfasst: Freitag 17. September 2010, 16:37 
User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 18:52
Beiträge: 673
Wohnort: G:\ermany
Hyperion hat geschrieben:
Py-Prog hat geschrieben:
Die Kommunikationspartner im Forum schreiben mir indirekt, das sie etwas gegen mich haben,

Naja, nicht gegen Dich, sondern eher gegen Dein Auftreten hier, Deinen Tonfall, usw. Zudem hat lunar das sogar direkt gesagt.

Py-Prog hat geschrieben:
und ich bin dann selber daran schuld das ich mich vergrault fühlte.

Naja, Du kannst Kritik annehmen und versuchen Dich zu verbessern bzw. anzupassen oder eben nicht. Ein Geisterfahrer sollte wohl auch besser wenden und nicht die Schuld bei den konform fahrenden Autos suchen ;-)

Py-Prog hat geschrieben:
Und Dauerbaustelle benutze das Konjuntiv (man kann auch aus einem Satz eine Wissenschaft machen!), das er das indirekt sagt.

Was ist an Konjunktiven eine Wissenschaft?

Ich kapiere zudem nicht, was das hier alles soll? Wozu führen wir diese Metadiskussion? Was ist denn überhaupt vorgefallen, dass Du Dich so aufregst?


Wie soll ich mich bessern, wenn mir niemand sagt wo meine fehler sind (hab ich das nicht schon mal in einem anderen Thread schon mal geschrieben?)? Was vorgefallen ist, du weißt doch das einige geschrieben haben das sie was gegen meine tonlage haben, und ich hab mitlerweile das gefühl das die was gegen mich haben.

Konjunktiv ist keine Wissenschaft sondern Gramatik, und da Gehört das eben dazu.
Dauerbaustelle hat geschrieben:
Ich glaube nicht, dass hier jemand wirklich "etwas gegen dich hat". Manche empfinden offensichtlich aber deine Tonlage (metaphorisch gesehen) als unangenehm. (Ich im Übrigen überhaupt nicht, und ich verstehe auch nicht, was an deiner Ausdrucksweise störend sein könnte.)

Meine ursprüngliche Aussage sollte eigentlich lauten: "Wenn hier jemand vergrault wird, dann nicht, weil die anderen Forenteilnehmer grade mal Lust dazu haben, sondern weil derjenige sich besonders dämlich/lernresistent/besserwisserisch/... anstellt".

Du gehörst im Übrigen weder zu denen, die vergrault werden (wovon du ja anscheinend ausgehst); noch zu denen, die sich hier besonders dämlich verhalten. (Meiner Meinung nach und ich habe auch nur diesen Thread gelesen.)

Eigentlich ist doch jetzt auch langsam mal gut, das bringt eh nix hier. Verschwende deine Zeit lieber mit sinnvolleren Dingen. (nicht so wie ich ;-)

Edit: Coole Forensoftware, warnte mich grade, dass während meiner Tippzeit ein neuer Beitrag erstellt wurde. Und das in PHP!1!1!1

Na wenigstens, sagt mal einer das gegenteil vondem was ich denke.
Ja, ich werde jetzt mal aufhören zu schreiben, weil ich mit einem Problem nicht weiter komme.
Und :

Bitte Keine 'Fachausdrücke' ohne erklährung!

_________________
Technik ist: wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Youtube hack
BeitragVerfasst: Samstag 18. September 2010, 02:03 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 17:30
Beiträge: 15926
Py-Prog hat geschrieben:
Wie soll ich mich bessern, wenn mir niemand sagt wo meine fehler sind (hab ich das nicht schon mal in einem anderen Thread schon mal geschrieben?)?

Also das mit der Rechtschreibkorrektur wurde schon genannt, wie man sieht hast du diesen Tipp noch nicht befolgt. Aber das mit dem Ton kann ich auch nicht wirklich nachvollziehen…

+1 zur sinnlosen Metadiskussion ;)

_________________
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Youtube hack
BeitragVerfasst: Freitag 8. Oktober 2010, 14:49 
User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 18:52
Beiträge: 673
Wohnort: G:\ermany
Barabbas hat geschrieben:
Hallo!

Die Sache mit der Ersetzung kannte ich noch nicht - kommt mir sehr entgegen, weil ich so mit meiner Nvidia-Graka unter Linux endlich mal wieder Vollbild genießen kann ;).

Hier die Lesezeichen-Variante, die BJ angeregt hat.

Im selben Fenster:
javascript:location.href=location.href.replace("youtube.com/watch?v=", "youtube.com/v/");
Highlighting by GeSHi

Im neuen Fenster:
javascript:var win=window.open(location.href.replace("youtube.com/watch?v=", "youtube.com/v/"));
Highlighting by GeSHi


Besten Gruß,

brb

Vieleicht wissen einige nicht wie man das als lesezeichen einrichtet. :K
Firefox öffnen, und [Strg]+[B] drücken, ein verzeichnis auswählen und rechtsklick darauf, im Kontext menü auf 'Neues Lesezeichen', Als name 'Youtube Hack' (oder was halt was anderes), und den Javaskript-code als Adresse eingeben. Fertig.

(Kleiner tipp: um das lesezeichen immer grifbereit zuhaben einfach in die leiste neben 'Aktuelle Nachrichten' ziehen!)

_________________
Technik ist: wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Youtube hack
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. November 2010, 19:36 
User

Registriert: Mittwoch 19. Mai 2010, 17:25
Beiträge: 478
Also ``import tkinter`` funktioniert bei mir nicht. Es muss bei mir ``import Tkinter`` heißen. Aber Windows ist da wahrscheinlich nicht so :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Youtube hack
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. November 2010, 19:38 
Moderator

Registriert: Mittwoch 26. Januar 2005, 00:29
Beiträge: 23482
@nomnom: Python 2.x: `Tkinter` und Python 3.x: `tkinter`.

_________________
“I'd say Java was never sexy, but dressed up in expensive lingerie by marketing maniacs…” — Diez B. Roggisch in c.l.python


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Youtube hack
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. November 2010, 19:45 
User

Registriert: Mittwoch 19. Mai 2010, 17:25
Beiträge: 478
BlackJack hat geschrieben:
@nomnom: Python 2.x: `Tkinter` und Python 3.x: `tkinter`.

Ja, ist mir auch grad aufgefallen. Ein ``import tkinter.simpledialog`` funktioniert trotzdem nicht.

Mit dem Fehler:
Traceback (most recent call last):
  File "/usr/lib/python3.1/tkinter/__init__.py", line 40, in <module>
    import _tkinter
ImportError: No module named _tkinter

During handling of the above exception, another exception occurred:

Traceback (most recent call last):
  File "./youtube_hack.py", line 2, in <module>
    import webbrowser, tkinter, tkinter.simpledialog
  File "/usr/lib/python3.1/tkinter/__init__.py", line 42, in <module>
    raise ImportError(str(msg) + ', please install the python-tk package')
ImportError: No module named _tkinter, please install the python-tk package
Highlighting by GeSHi


Und das python-tk Paket ist installiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Youtube hack
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. November 2010, 20:52 
Moderator

Registriert: Mittwoch 26. Januar 2005, 00:29
Beiträge: 23482
@nomnom: Für welche Python-Version ist das installiert?

_________________
“I'd say Java was never sexy, but dressed up in expensive lingerie by marketing maniacs…” — Diez B. Roggisch in c.l.python


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Youtube hack
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. November 2010, 20:56 
User

Registriert: Mittwoch 19. Mai 2010, 17:25
Beiträge: 478
BlackJack hat geschrieben:
@nomnom: Für welche Python-Version ist das installiert?

Für Python 2.6.6. Also nicht verwunderlich … Mensch, ich sollte mal mehr nachdenken :roll:

EDIT:
Benutze Ubuntu, da ist das ja normal so, und ich möchte aber nicht mit der Hand Tkinter für Python 3k installieren. Das wird ja nur wieder alles kompliziert machen :s

EDIT #2:
Ich habe das Skript an meine Bedürfnisse angepasst:
  1. #!/usr/bin/env python
  2. import webbrowser
  3. import Tkinter
  4. import tkSimpleDialog
  5.  
  6. root = Tkinter.Tk()
  7. root.withdraw()
  8.  
  9. url = tkSimpleDialog.askstring('Youtube-Hack',
  10.       'Bitte Video-ID oder URL eingeben: ')
  11. url = 'http://www.youtube.com/v/' + url.replace(
  12.       'http://www.youtube.com/watch?v=', '')
  13. webbrowser.open(url)
Highlighting by GeSHi


@Py-Prog:
Das ganze geht sogar in einer Zeile *g*
  1. import webbrowser, Tkinter, tkSimpleDialog; root = Tkinter.Tk(); root.withdraw(); url = tkSimpleDialog.askstring('Youtube-Hack', 'Bitte Video-ID oder URL eingeben: '); url = 'http://www.youtube.com/v/' + url.replace('http://www.youtube.com/watch?v=', ''); webbrowser.open(url)
Highlighting by GeSHi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Youtube hack
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. November 2010, 21:59 
User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 18:52
Beiträge: 673
Wohnort: G:\ermany
Zitat:
Das ganze geht sogar in einer Zeile *g*

Ich weiß ,aber das ist ziemlich unübersichtlich. (Der Code war am anfang 12 zeilen lang, und ist dann immer kürzer geworden.)

Und wie krieg ich den Code jetzt auf null zeilen? :K

_________________
Technik ist: wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Youtube hack
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. November 2010, 22:06 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 17:30
Beiträge: 15926
Mit ``python -c <programmcode>`` natürlich.

_________________
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Youtube hack
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. November 2010, 22:08 
User

Registriert: Mittwoch 19. Mai 2010, 17:25
Beiträge: 478
Leonidas hat geschrieben:
Mit ``python -c <programmcode>`` natürlich.

Du hast doch trotzdem eine Zeile Code :P Nur halt nicht in einer Datei.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Youtube hack
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. November 2010, 22:14 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 17:30
Beiträge: 15926
Naja, nen Aufruf eines Programmes zähle ich nicht als Code :)

_________________
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de